Ein innovativer Ansatz zur Qualitätsweinbereitung

Da die Rebstöcke in einer offenen Umgebung wachsen, werden die Trauben vielen Substanzen ausgesetzt, deren Art und Herkunft vielfältig sind. Die Schalen der Trauben und deren Stängel werden Spuren von Pestiziden ausgesetzt, und viele Verunreinigungen werden durch Winde herangetragen und durch den Regen aufgebracht. Diese Verunreinigungen können bestehen aus Metallspuren, Mineralien, radioaktiven Substanzen oder Schwermetallen, wie unter anderem, Kupfer, Blei und Quecksilber. Studien haben erwiesen, daß diese Verunreinigungen aus der Umgebung für den Menschen gesundheitsschädlich sind, jedoch ist bisher noch nicht bekannt, in wieweit diese Verunreinigungen den Metabolismus von Hefen, welche Grundlage sind für den Fermentationsprozeß von Wein, beeinträchtigen können.
Jahre der Forschung und Entwicklung haben es Turatti, als führendem Entwickler innovativer Verfahren auf dem Nahrungsmittelsektor, ermöglicht, auch ein Spektrum innovativer Lösungen für den Bereich der Weinherstellung zu entwickeln. Mit besonderer Betonung der Reinigung, Sortierung, Wäsche und Trocknung vor dem Zerkleinern und Pressen der Trauben wurde die Produktgruppe Dionysus ® geschaffen.

Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Ca’ del Bosco, einem der führenden Weinproduzenten, ermöglichte Turatti die Entwicklung einer Reihe integrierter Lösungen, die von den neuesten Lösungen der Nahrungsmittelherstellung abgeleitet und angepaßt wurden. Deren Anwendung ermöglichen die Herstellung hochwertiger Weine mit exzellenten Charaktereigenschaften, die zum gesundheitlichen Vorteil des Verbrauchers gereichen.